Ausbildung


AKADEMIE FÜR

PRIVATDETEKTIVE

 

 

 

Investition

 

 

CHF 8‘395.00

 

 

Exklusiv

• Abschlussprüfungsgebühr CHF 400.00

• Fakultativkurs „Schiessausbildung und Vorbereitung

für die Waffentragprüfung“ CHF 3‘000.00

 

 

Zahlungsbedingungen

Bei Vorauszahlung des Gesamtbetrages erhalten Sie

5 % Rabatt.

 

 

Bei Ratenzahlungen Anzahlung CHF 2‘000.00

Restbetrag von CHF 6‘395.00 in Raten:

 

2   Raten à 3’197.50 zuzgl. 2 % = 2 x 3’261.45 = 6‘522.90

4   Raten à 1’598.75 zuzgl. 3 % = 4 x 1‘646.70 = 6‘586.80

6   Raten à 1‘065.80 zuzgl. 4 % = 6 x 1‘108.40 = 6‘650.40

8   Raten à 799.40 zuzgl.    5 % = 8 x 839.40 = 6‘715.20

10 Raten à 639.50 zuzgl.    6 % = 10 x 677.90 = 6'779.00

11 Raten à 581.40 zuzgl.    7 % = 11 x 622.00 = 6‘842.00

oder nach persönlicher Vereinbarung.

 

 

Abmeldung/Ausbildungsabbruch durch den

Ausbildungsteilnehmer/die Ausbildungsteilnehmerin:

Abmeldungen sind schriftlich einzureichen.

Bei einem Ausbildungsabbruch sind die gesamten Kosten

geschuldet.

 

 

Absage der Ausbildung durch den Veranstalter:

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei ungenügender

Teilnehmerzahl die Ausbildung abzusagen.


Ausbildung

dipl. Privatdetektiv, dipl. Privatdetektivin

_________________________________

Fachgebiete

 

• Aufklärung

• Auftrags- und Rapportwesen

• Ausbildung an technischen Geräten

• Befragungs- und Gesprächstechnik

• Diplomatie (Einführung)

• Einführung in die Arbeit eines Detektivs

• Fotografie und Videotechnik

• Funktechnik zu Fuss und per Fahrzeug

• Gefährdungsanalyse

• Geheimdienst

• Internet Security und Recherche

• Kartenkunde/ GPS

• Kriminalistik

• Kriminologie

• Ladendetektivarbeit (Einführung)

• Observation zu Fuss und per Fahrzeug

• Personenschutz

• Phantombilder erstellen

• Preisgestaltung

• Psychologie

• Rechtskunde

• Spurenkunde/Daktyloskopie

• Umgang mit Handschellen

• Waffen- und Munitionskunde

• Wie mache ich mich selbstständig?

 

Aufnahmebedingungen

 

• Mindestalter 20 Jahre

• Abgeschlossene Berufs- oder                gleichwertige Ausbildung

• Schweizer Bürger/Bürgerin od.Niederlassungsbewilligung C

• Gutes Deutsch in Sprache und Schrift

• Auszug Zentralstrafregister

• Auszug Betreibungsamt

 

 

Ausbildungsbeginn

 

Ausbildungsbeginn auf Anfrage. Die Fachgebiete müssen

nicht zwingend in der vorgegebenen Reihenfolge besucht werden.

 

 

Ausbildungsdauer

 

1 Jahr Pro Monat durchschnittlich 4 Abendkurse von 19.00 – 22.00 Uhr sowie ein Wochenend-Block (Samstag-Nachmittag und Sonntag ganzer Tag).

 

• Die Ausbildung erfolgt berufsbegleitend.

• Die Ausbildung umfasst total ca. 230 Std. Praxis und Theorie

 

 

Abschlussprüfung

 

Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung:

Besuch sämtlicher Fachgebiete/Lektionen.

 

 

Nach bestandener Prüfung wird dem Ausbildungsteilnehmer/der

Ausbildungsteilnehmerin ein Diplom ausgehändigt.

Schiessausbildung

 

 

_________________________________

• Schiessausbildung und Vorbereitun für

  Waffentragprüfung (fakultativ)

  Zusätzliche Kosten:

  CHF 3‘000.00